Sporthallenbau verläuft weiterhin planmäßig

hallenbau_p1000338.jpg

„Mit der Fertigstellung des Innen- und Außenputzes sowie mit dem Einbau der Fenster wurden vor dem Winter noch wichtige Meilensteine erreicht. Auch die Innenausbauten des Nebengebäudes – die Sanitär- Heizungs- und Elektroinstallation- werden mit engagierter Eigenhilfe zügig vorangetrieben.

Nun können die Estrich- und Fliesenarbeiten eingeplant, die Deckenheizung sowie die Beleuchtung für die Sporthalle montiert werden; parallel dazu werden die Malerarbeiten ebenfalls in Eigenhilfe durchgeführt. Der flächenelastische Hallenboden und die Prallschutzwände sind bereits ausgewählt und bestellt. Wenn weiterhin alles planmäßig verläuft, kann für März/April 2009 das Einweihungsfest terminiert werden.“

hallenbau_p1000414.jpg

Der akutelle Spendenstand für den Hallenbau beträgt 33.050,00 EURO (vgl. vom 18.11.2008: 32.670,00 Euro). Die nötige Gesamtsumme von 200.000 EURO ist damit aber noch lange nicht erreicht, um das von der Generalversammlung verabschiedete Projekt zu stemmen. Deshalb gilt weiterhin die Bitte an alle Mitglieder und Gönner des Vereins, sich an den laufenden Spendenaktionen zu beteiligen.

TSV-Bausteinkonto:
Ktn. 5060557 bei der Sparkasse Starkenburg (BLZ 509 514 69)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.