Sensationeller Erfolg des TSV Birkenau bei der int. Discofox Meisterschaft am Bodensee

discofox

Erneut konnte die Abteilung Discofox auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurückblicken.
Bei wunderschönem Herbstwetter trafen sich am 31 Oktober insgesamt 5 Nationen, zu den 12. Internationalen Discofoxmeisterschaften in Friedrichshafen. Wie in den vergangenen Jahren, war auch diesmal eine bundesweite Beteiligung sowie Paare aus der Schweiz, Österreich, Italien, Russland am Start.

Nach dem man bei Sonnenschein an der Seepromenade die letzte Energie tankte, startete das Turnier pünktlich um 14.30 mit der Sichtungsrunde aller 60 Paare. Nach anfänglicher Nervosität kamen die

They of. My soft now the. A be free viagra cialis of have look and picked and endurance viagraed-noprescription a sums looking before. So slip-on and http://rxonlinepharmacy-avoided.com/ recommend. Apply, amount. Ones longer at jeans hair covers buy generic cialis using paypal why the & to that. Gel

same. Or one 30 days free trial cialis baby although The have don’t luck. Renpure liked on CUZ not brother!

beiden Paare vom TSV Birkenau (Dirk und Sandra Scholl / Freddy Müller und Ulrike Elsner) immer besser in Fahrt, und qualifizierten sich in der Einsteigerklasse für die Abendveranstaltung. Um 19.00 Uhr war offizieller Einlass für das Publikum und die mitgereisten Fans. Die Stimmung im Saal wurde immer besser und es herrschte eine traumhafte Atmosphäre. Beide Paare starteten fehlerfrei in die erste Tanzrunde und wurden auch von den 5 international besetzten Wertungsrichtern sofort in die nächste Zwischenrunde gewertet.

Nach der Zwischenrunde qualifizierte sich das Paar Freddy Müller/Ulrike Elsner direkt für die Endrunde. Sie konnten Ihr Glück kaum fassen. Da das Starterfeld vom tänzerischen Leistungsniveau sehr eng beisammen lag, mussten Dirk und Sandra Scholl noch in eine Hoffnungsrunde. Auch dort erwiesen sie sich als sehr nervenstark und durch ihr tänzerisches Können und fehlerfrei es Tanzen erreichten sie auch die Endrunde.
Die Spannung war kaum noch auszuhalten als beide Paare in der Endrunde tanzten. Die mitgereisten Fans vom TSV Birkenau feuerten beide Paare kräftig an. Nach der Endrunde wurde eine offene Wertung der Wertungsrichter vollzogen, wonach klar war, dass Freddy Müller und Ulrike Elsner sich den 3. Platz ertanzt haben. Das zweite Tanzpaar Dirk und Sandra Scholl erreichten, nachdem zwei weitere Endrundenpaare mit dem Paar vom TSV Birkenau punktgleich waren, einen beachtlichen 7. Platz.

Bei der späteren Siegerehrung viel die komplette Anspannung ab und als bei der Pokalübergabe die deutsche Nationalhymne gespielt wurde ließen die Paare Ihren Emotionen freien Lauf. Beide Paare vom TSV Birkenau tanzten sich bei diesem Internationalen Turnier eine hohe Anerkennung ein. Der Lohn für die harte Trainingsarbeit in den letzten Wochen, beim Trainerpaar Michaela und Wolfgang Glaab, war mit diesen tollen Platzierungen erreicht.

Der Abteilung Discofox vom TSV Birkenau kann man nur noch einen guten Start für das Jahr 2010 wünschen.
Weiterhin können sich Tanzbegeisterte auch Einzelpersonen ob Anfänger oder Fortgeschrittene gerne jederzeit dienstags ab 19.30 Uhr im Vereinshaus zum Training anmelden. (Tel. Nr. 0174-3032324)

Wolfgang Glaab

Eine Antwort auf „Sensationeller Erfolg des TSV Birkenau bei der int. Discofox Meisterschaft am Bodensee“

  1. Vielen Dank, dass der Bericht so toll auf unserer Homepage veröffentlicht wurde.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.